Wir sind anerkannt als Energieberater vom Bundesamt für Wirtschaft (BAW). ▄berprüfen Sie Ihren Energieverbrauch für Heizung und Warmwasser anhand folgender Tabelle:

Verbrauch: KWh/m²a Bewertung
<15 sehr gutes Niedrigenergiehaus
20-40 gutes Niedrigenergiehaus
40-70 Niedrigenergiehaus
70-100 Haus gemä WSVO 95
100-160 verbesserungsbedürftig
>160 sollte saniert werden


Multiplizieren Sie Ihren Heizöl- oder Gasverbrauch mit dem Faktor 10, dann erhalten Sie Ihren Jahresverbrauch in kWh/a.
Teilen Sie diesen Verbrauch durch Ihre tatsächlich beheizte Wohnfläche, so erhalten Sie den Verbrauch in kWh/m▓a. Vergleichen Sie das Ergebnis mit den Werten der Tabelle und lassen Sie gegebenenfalls eine Energieberatung durchführen.
Die Energieberatung kann Ihnen wichtige Entscheidungshilfen bei der Durchführung der Sanierungsma▀nahmen liefern.
Die Vor-Ort-Energieberatung des BAIA ermittelt die:

  • Grunddaten des Gebäudes
  • Erhebung des Ist-Zustandes des Gebäudes und Heizungsanlage
  • Energetische Schwachstellen
  • die Warmwasserbereitung
  • Vorschläge zu Energiesparma▀nahmen
  • Möglichkeiten zum Einsatz erneuerbarer Energien
  • Vergleich der Energiekosten vor und nach vorgeschlagenen Ma▀nahmen.
  • Wirtschaftllichkeit der vorgeschlagenen Energiesparma▀nahmen.

 

© Ingenieurbüro Rösch · Philipp Merck Weg 7 · 64625 Bensheim
    Telefon: 0 62 51 - 68 02 92 · E-Mail: info@ingbuero-roesch.de
 
 
 
Beim Bau, beim Verkauf oder bei der Vermietung von Gebäuden muss in Deutschland ab dem 01.01.2008 ein Energiepass bzw. Energieausweis vorgelegt werden. Der Gebäude Energiepass ermöglicht den Verbrauchern einen Vergleich und eine Beurteilung der Energieeffizienz des Gebäudes.

Wir stellen Energieausweise für Wohngebäude und Nichtwohngebäude aus.